Juliette Binoche in

Eine Couch in New YorkFreitag, 28. November um 08:20

Er heißt Henry und ist Psychoanalytiker. Sie heißt Béatrice und ist Tänzerin. Er lebt in New York, im "goldenen Ghetto" der Upper East Side. Sie lebt in Paris, mitten in Belleville, mit einer bunten Mischung aus Afrikanern und Asiaten. Sie braucht einen Tapetenwechsel, denn ihre zahlreichen Verehrer sind ihr eine Last. Er erträgt alles nicht mehr, sich selbst, New York, seine Patienten. Er setzt eine Anzeige in die Herald Tribune: "Tausche für sechs Wochen Wohnung in New York mit Pflanzen und Hund gegen Wohnung in Paris." Da Béatrice fleißig Englisch lernt, liest sie regelmäßig die Herald Tribune. Sie entdeckt Henrys Anzeige und geht auf den Tausch ein. Die Appartments spiegeln die unterschiedlichen Lebensstile der beiden wider: Während Henrys Wohnung dunkel, ruhig und pedantisch aufgeräumt ist, ist die Wohnung von Béatrice hell, laut und chaotisch. Béatrice lebt ihre Unordnung auch in Henrys Wohnung weiter, während Henry, von Béatrices Chaos geschockt, erst einmal anfängt, aufzuräumen. Eines Tages öffnet Béatrice einem Patienten von Henry die Tür und findet sich, irritiert durch seinen Kummer, plötzlich auf dem Analytikerstuhl wieder, während der Mann ihr auf der Couch sein Herz ausschüttet. Da es ihr schließlich gelingt, seinen Kummer zu lindern, nimmt Béatrice das Geld und beginnt, auch andere Patienten von Henry zu "behandeln". Henry hingegen ist völlig in das chaotische Leben von Béatrice involviert. Er muss sich mit eifersüchtigen bzw. verlassenen Liebhabern auseinandersetzen, die wütend auf den Anrufbeantworter sprechen oder vor der Tür stehen. Ein großes Leck in der Toilette der Wohnung bestärkt ihn schließlich in seinem Entschluss, früher als geplant nach New York zurückzukehren. Dort muss er feststellen, dass Béatrice nicht nur seine Wohnung, sondern auch seine Praxis übernommen hat. Er gibt sich als Patient aus und verliebt sich, während er auf der Couch liegt, in Béatrice. Diese beschließt jedoch, mit dem Schwindel aufzuhören und verlässt New York.

Kalendereintrag

Filmalarm

Originaltitel: Un divan à New York
Freigegeben ab 6 Jahren
Genre: Komödie
Länge: 105 min
Produktionsland/-jahr: D/F 1996
Regie: Chantal Akerman
Produzent: Regine Konckier/ Jean-Luc Ormieres
Darsteller: Juliette Binoche (Beatrice Saulnier), William Hurt (Henry Harriston), Stephanie Buttle (Anne), Paul Guilfoyle (Dennis)

  • Free Rainer

    03:20 - Komödie, 125 min, D 2007
    Regie: Hans Weingartner
    Darsteller: Moritz Bleibtreu, Elsa Sophie Gambard, Milan Peschel

  • I am You

    05:25 - Thriller, 105 min, AUS 2009
    Regie: Simone North
    Darsteller: Ruth Bradley, Guy Pearce, Miranda Otto

  • Asterix, der Gallier

    07:10 - Zeichentrick, 70 min, F/B 1967
    Regie: Ray Goossens
    Darsteller: Sprechrolle: Frank Zander, Sprechrolle: Günter Pfitzmann, Sprechrolle: Friedrich W. Bauschulte

  • Eine Couch in New York

    08:20 - Komödie, 105 min, D/F 1996
    Regie: Chantal Akerman
    Darsteller: Juliette Binoche, William Hurt, Stephanie Buttle

  • Elektra

    10:05 - Fantasy, 95 min, USA 2005
    Regie: Rob Bowman
    Darsteller: Jennifer Garner, Kirsten Prout, Goran Visnjic

  • Nelly & Monsieur Arnaud

    11:40 - Drama, 105 min, F 1995
    Regie: Claude Sautet
    Darsteller: Emmanuelle Béart, Michel Serrault, Jean-Hugues Anglade

  • The Killing Time

    13:25 - Thriller, 90 min, USA 1987
    Regie: Rick King
    Darsteller: Kiefer Sutherland, Beau Bridges, Wayne Rogers

  • Louis, der Geizkragen

    14:55 - Komödie, 120 min, F 1980
    Regie: Louis de Funès/ Jean Girault
    Darsteller: Louis de Funès, Franck Cabot-David, Guy Grosso

  • A Chinese Ghost Story

    16:55 - Fantasy, 95 min, CN/HK 2011
    Regie: Wilson Yip
    Darsteller: Louis Koo, Yifei Liu, Shaoqun Yu

  • Oskar und die Dame in Rosa

    18:30 - Drama, 105 min, F/BEL/CAN 2009
    Regie: Eric-Emmanuel Schmitt
    Darsteller: Michèle Laroque, Amir Ben Abdelmoumen, Amira Casar

  • Babys

    20:15 - Doku, 80 min, F 2008
    Regie: Thomas Balmes
    Darsteller: Mari, Hattie, Ponijao

  • Enron: The Smartest Guys in the Room

    21:35 - Doku, 110 min, USA 2005
    Regie: Alex Gibney
    Darsteller: Peter Coyote

  • Jeepers Creepers II

    23:25 - Horror, 100 min, USA 2003
    Regie: Victor Salva
    Darsteller: Ray Wise, Jonathan Breck, Eric Nenninger

  • Bee Season

    01:05 - Drama, 105 min, USA 2005
    Regie: Scott McGehee / David Siegel
    Darsteller: Richard Gere, Juliette Binoche, Flora Cross

  • Scream

    02:50 - Horror, 105 min, USA 1996
    Regie: Wes Craven
    Darsteller: Neve Campbell, Courteney Cox, David Arquette

  • Der Sträfling und die Witwe

    04:35 - Drama, 90 min, F 1971
    Regie: Pierre Granier-Deferre
    Darsteller: Alain Delon, Simone Signoret, Ottavia Piccolo

  • 27 Missing Kisses

    06:05 - Drama, 95 min, D/F/GB/Georgien 2000
    Regie: Nana Dzhordzhadze
    Darsteller: Nutsa Kukhianidze, Yevgeni Sidikhin, Shalva Iashvili

  • The Fountain

    07:40 - Drama, 95 min, USA 2006
    Regie: Darren Aronofsky
    Darsteller: Hugh Jackman, Rachel Weisz, Ellen Burstyn

  • Ertrinken verboten

    09:15 - Krimi, 100 min, F 1987
    Regie: Pierre Granier-Deferre
    Darsteller: Philippe Noiret, Guy Marchand, Élisabeth Bourgine

  • The Reef

    10:55 - Thriller, 85 min, AUS 2010
    Regie: Andrew Traucki
    Darsteller: Damian Walshe-Howling, Adrienne Pickerin, Gyton Grantley

  • Die Fälschung

    12:20 - Drama, 105 min, D/F 1981
    Regie: Volker Schlöndorff
    Darsteller: Bruno Ganz, Hanna Schygulla, Jerzy Skolimowski

  • 04:00
  • 05:00
  • 06:00
  • 07:00
  • 08:00
  • 09:00
  • 10:00
  • 11:00
  • 12:00
  • 13:00
  • 14:00
  • 15:00
  • 16:00
  • 17:00
  • 18:00
  • 19:00
  • 20:00
  • 21:00
  • 22:00
  • 23:00
  • 00:00
  • 01:00
  • 02:00
  • 03:00
  • 04:00
  • 05:00
  • 06:00
  • 07:00
  • 08:00
  • 09:00
  • 10:00
  • 11:00
  • 12:00
  • 13:00
  • 14:00